#Mychallenge: Mobilitäts-Challenge

  • Zeitaufwand: Zugegeben ist der Zeitaufand hier hoch, sofern du dein Auto täglich nutzt und dich nun erstmal nach Alternativen umschauen musst.
  • Kosten: Es ist kein zusätzlicher Kostenaufwand zu erwarten, eher im Gegenteil – wenn du es richtig anstellst, kannst du viel Benzingeld einsparen.
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel bis schwer: Es hängt davon ab, wie gut die Verkehrsinfrastruktur in deiner Umgebung ausgebaut ist.
  • Umweltwirkung: Hoch!
  • Mehrwert für dich: Weniger Kosten, weniger Stress im Stau, neue Mitfahrgelegenheitsbekanntschaften machen oder fitter zu Fuß oder Rad an der frischen Luft unterwegs sein.
  • Mehrwert für deine Stadt: Mehr Grünflächen statt Parkplätzen, kein Feinstaubalarm.


#1 Vorbereitung...

... ist das wichtigste!

Hol dir hier erste Tipps und Tricks zum Einstieg in deine Challenge.

 

> Mehr erfahren

#2 Umsetzung...

Auf in einen Monat voller Veränderungen! Finde hier tolle Ideen zur optimalen Umsetzung deiner Challenge. So werden die 30 Tage ein Kinderspiel! 

 

> Mehr erfahren

#3 Geschafft!

Teile deine Erlebnisse! Zeige, was du während deiner Challenge erlebt hast und motiviere Andere dazu, selbst eine Challenge zu wagen.

 

> Mehr erfahren